Verfasst von: [aapa] | 23. Februar 2012

Eilmeldung: Naziaufmarsch in Landshut am Samstag (25.02.) stoppen!

Der Rechtsterrorist Martin Wiese hat in Vertretung des „Nationalen Bündnisses Niederbayern“ (NBN)  für den kommenden Samstag (25.02.) einen Naziaufmarsch in Landshut angemeldet. Das geplante Zusammenkommen folgt damit einer Flugblattaktion sowie einer spontanen Kundgebung vor der Polizeiwache, die diese Woche von Rechtsradikalen aus Landshut und Umland durchgeführt wurden. Neonazis melden ihre Veranstaltungen in Bayern neuerdings sehr kurzfristig an, um Gegenproteste zu erschweren. Genaue Informationen zum Aufmarsch der Neonazis, wie etwa Beginn und Route, sind aber bekannt. Auch zwei Gegenveranstaltungen sind bereits angekündigt.  Als Anlaufpunkt mobilisiert die lokale Antifa vorläufig um 11 Uhr zum Hauptbahnhof. Über den aktuellen Stand der Dinge  sowie die aktuell geplante Route der Nazis informiert die Landshuter Antifa-Gruppe kontinuierlich: faul.blogsport.de
Diese neonazistische Demonstration ist, wie auch die letzten Nazi-Aktionen in den Landkreisen Mühldorf, Altötting und Rottal-Inn, zu einem großen Teil getragen von einem neuen Personenkreis in der neonazistischen Szene. Über diesen werden wir in Kürze ausführlicher berichten.


Kategorien